Freitag, 21. Oktober

Vanja Smiljanić & Lukas Marxt – Echos from the Sky

Eröffnung: 21. Oktober 2016 um 19 Uhr
Begrüßung und Einführung: Linda Nadji, Kuratorin der Ausstellung
Performance von Vanja Smiljanić um 20 Uhr

Ausstellungsdauer: 22. Oktober - 18. November 2016
Öffnungszeiten: SO jeweils von 14-17 Uhr
(Im Rahmen von AIC ist am 23. Oktober von 14-19 Uhr geöffnet)

Finissage & Präsentation der Ausstellungsreihe 2016: 18. November 19 Uhr

Auf die Einladung hin, eine Duo-Arbeit für die Ausstellungsreihe im Quartier zu entwickeln, konzipierten die Künstler Vanja Smiljanić & Lukas Marxt aus einigen bereits vorhandenen Arbeiten eine Szenerie, die den Raum in eine fast wissenschaftlich anmutenden Forschungslabor verwandelt und den Besucher mit visuellen und akustischen Eindrücken gleichermassen konfrontiert. Es entsteht in der Collaboration ein Zusammenspiel aus einer Videoarbeit von Lukas Markts und Vanja Smiljanićs Interesse an analogen Technologien und Sci-Fi-Povera Skulptur.

Freitag, 21. Oktober

Showing der Tanzresidenz

Charlotte Brohmeyer & Geraldine Rosteius
Von Fall zu Fall !

21. Oktober um 20.30 Uhr in Tanzatelier 0.10

Im Anschluß an die Ausstllungseröffnung zeigen die Tänzerinnen und Choreografinnen Charlotte Brohmeyer und Geraldine Rosteius die Ergebnisse ihrer Residenzzeit im Quartier am Hafen.
In "Von Fall zu Fall" erproben die beiden das Fallenlassen, Auffangen und Zusammenstoßen von Körpern und Objekten. Sie testen das Fallen auf verschiedene Untergründe und etablieren Rythmen des Loslassens und Aufprallens. Neben dem physischen
Vorgang interessieren sie die Konsequenzen des Falls: Angst,
Schmerz und Kontrollverlust. In ihrer virtuos forschenden Performance fragen sie schließlich, in welchen gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Konstellationen das Fallenlassen sich in sein Gegenteil verkehrt und zu großer
Freiheit führt.

Kölnpremiere ist am 25. November in der Studiobühne Köln